05.06.2012

"Forschung Ahoi!"

Wien (APA) - "Forschung Ahoi!" heißt es heuer wieder, wenn die "MS Wissenschaft" vom 13. bis 24. September in Wien, Krems und Linz anlegen wird. Das schwimmende Science Center widmet sich heuer dem Thema "Nachhaltigkeit". Auf dem Schiff wird seit 2003 im Auftrag des deutschen Bildungsministeriums eine jährlich wechselnde interaktive Ausstellung gezeigt. Heuer wird zum dritten Mal auch in Österreich Station gemacht, teilte der den Österreich-Aufenthalt organisierende Wissenschaftsfonds FWF am Dienstag in einer Aussendung mit.

 

   In Wien wird die MS Wissenschaft vom 13. bis 17. September bei der Schiffsstation Millennium Tower anlegen, in Krems am 18. und 19. September und in Linz vom 21. bis 24. September auf der Höhe des Brucknerhauses. Unter dem Motto "Zukunftsprojekt Erde" werden Besucher zu einem "Rundgang durch die Stadt der Zukunft" eingeladen.

Rund 40 interaktive Exponate zeigen, woran die Wissenschaft arbeitet, damit auch nachfolgende Generationen in einer intakten Umwelt und einer gerechten Gesellschaft mit einer funktionierenden Ökonomie leben können. Österreichs Grundlagenforschung ist exemplarisch mit einem Forschungsprojekt des Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital zum Thema Bevölkerungsentwicklung vertreten.

 

   Service: Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Für Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen ist eine Anmeldung unter http://www.ms-wissenschaft.de erforderlich. Die Ausstellung ist laut FWF für Schüler ab 10 Jahren geeignet.