20.09.2012

Zwölfter "Tag der Sprachen": Tea Time und Pub Quiz

Wien (APA) - Zum zwölften Mal wird heuer am 26. September der "Europäische Tag der Sprachen" begangen. Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) in Graz koordiniert dabei im gesamten Bundesgebiet Veranstaltungen von rund 100 Einrichtungen wie Lesungen, Liederabende oder Sprachenfeste. Zum fünften Mal findet am Abend im Rahmen der Aktion außerdem die Lange Nacht der Sprachen statt.

 

   WIFI, Volkshochschulen und Sprachinstitute bieten österreichweit Schnupperkurse an, bei denen Sprachkurse und ein Flug nach Frankreich gewonnen werden können. In der Hauptbücherei Wien können in mobilen Dolmetschkabinen live vorgetragene Reden in andere Sprachen übersetzt werden, am Abend steht dort auch ein Sprachen-Pub-Quiz auf dem Programm - ebenso wie in St. Pölten im Cafe BarRock. Im Rosa-Mayreder-Park am Wiener Karlsplatz gibt es mittags ein Gebärdesprachen-Picknick, im Berufsförderungsinstitut Oberösterreich in Linz eine Tea Time mit Englisch-Trainern.

 

   Der 2001 auf Initiative des Europarats begründete "Tag der Sprachen" will das Bewusstsein für europäische Sprachen schärfen:

Die Öffentlichkeit soll auf die Wichtigkeit von Mehrsprachigkeit aufmerksam gemacht und ein Bewusstsein für alle in den 45 Mitgliedsstaaten des Europarats gesprochenen Sprachen geschaffen werden.

 

   Service: Infos unter http://www.oesz.at/ets