28.03.2015

Einsatz von Neuen Medien der Aus- und Weiterbildung

Die Studierenden werden befähigt, technologieunterstützte Lehr- und Lernangebote wissenschaftlich fundiert zu konzipieren, zu gestalten, zu analysieren und zu bewerten. Sie werden mit theoretischen Konzepten von Bildungsprozessen mit Neuen Medien und aktuellen bildungstechnologischen Entwicklungen so weit vertraut gemacht, dass sie eigene Lehr- und Lernszenarien mit Hilfe von verschiedenen Arten von Lernplattformen planen, umsetzen und den praktischen Einsatz reflektieren können. Dabei steht vor allem auch die Integration solcher Applikationen in die Bildungsmaßnahmen in Unternehmen, Organisationen und Bildungsinstitutionen im Vordergrund.

Ein wesentliches Charakteristikum des Studienangebotes ist ein interdisziplinärer Zugang, der es ermöglicht, das Themenfeld eEducation (eLearning, Blended Learning und Online-Lernen) aus der Perspektive verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zu behandeln und zu diskutieren.

Das Studium wird als 4-semestriger Master angeboten oder als 2-semestriges Zertifikat.

Sie möchten mehr erfahren? Auf der Website des Studiengangs finden Sie Ankündigungen zu künftigen Informationsveranstaltungen – online oder in Krems abgehalten.